Startseite

Betriebspraktikum

Unsere Schule beabsichtigt mit den Schülern der Klassenstufe 9 in der Zeit vom

24. 6. bis 9. 7. 2015

ein Betriebspraktikum durchzuführen.

Das Betriebspraktikum ist eine umfassende Möglichkeit, Schülern entsprechend ihren Interessen
und Neigungen, die Gegebenheiten des Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftsleben zugänglich zu machen.

Darüber hinaus sollen die im Betriebspraktikum gewonnenen Erfahrungen und Einsichten zu einer besser
vorbereiteten und begründeten Berufswahl der Schüler beitragen.

Die Schüler bekommen den Auftrag, sich in einem persönlichen Gespräch um einen Praktikumsplatz zu bewerben.

Für die Dauer des Betriebspraktikums erhalten die Schüler Arbeitsaufträge. Diese Aufträge
sind differenziert und abhängig vom Einsatzort bzw. Einsatzbereich.

Da es sich bei dem Betriebspraktikum um eine schulische Veranstaltung handelt, sind die Schüler während
der Zeit des Praktikums versichert. (Unfall- und Haftpflichtversicherung)

Die wöchentliche Arbeitszeit der Schüler beträgt 35 Stunden und liegt vom Montag bis Freitag
in der Zeit zwischen 7.00 und 18.00 Uhr.

Die Arbeitszeit darf an keinem Tag sieben Stunden überschreiten.

Den Schülern müssen mindestens die in 11 Jugendarbeitsschutzgesetz vorgesehenen Ruhepausen gewährt werden.
Danach sind bei einer Arbeitszeit von mehr als 4,5 Stunden bis zu 6 Stunden eine oder mehrere,
im Voraus feststehende Ruhepausen von insgesamt mindestens 30 Minuten Dauer einzulegen.
Die Ruhepausen müssen in angemessener zeitlicher Lage, frühestens eine Stunde nach Beginn und spätestens
eine Stunde vor Ende der Arbeitszeit gewährt werden.



Vorbereitung

Praktikumshefter